• Anmelden

Brotkrumen-Navigation

Reiter

Im Rahmen einer Forschungskooperation mit der Universität für Bodenkultur Wien führte die BAW im September 2020 am Oberrhein einen Vorversuch mit Radiotelemetrie-Tracern durch. Für zukünftige Geschiebedynamik-Untersuchungen war das Ziel des Vorversuchs, die Detektierbarkeit der Sender in Abhängigkeit der Wassertiefe und der Geschiebebedeckung besser zu verstehen. Hierfür wurden die Tracer mit Hilfe des WSV-Taucherglockenschiffs „Carl Straat“ in die Rheinsohle eingebracht und im Anschluss von der Wasseroberfläche aus geortet.